Dein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei der Diakonie in Hamburg

Du bist mit der Schule fertig und willst dich vor Studium oder Beruf sozial engagieren? Dann bist du hier genau richtig – herzlich willkommen! Wir vermitteln Plätze im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und im Bundesfreiwilligendienst (BFD). Was genau das ist und wie die Bewerbung läuft, erfährst du auf dieser Seite.

Unsere Programme

Im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und im Bundesfreiwilligendienst (BFD) kannst du nach der Schule und vor Studium oder Ausbildung etwas Sinnvolles tun, in verschiedene Bereiche hineinschnuppern und dich orientieren. Wir sind für dich da, um mit dir einen passenden Platz zu finden. Und auch wenn du mit dem FSJ oder BFD angefangen hast, kannst du dich immer mit Fragen an uns wenden.

Die Einsatzstellen sind sehr vielfältig. Zum Beispiel Kindergarten, Werkstatt für Menschen mit Behinderung, Seniorenheim, Tagesstätte für Obdachlose, Tafel oder Bahnhofsmission. Einen Überblick über unsere Einsatzbereiche bekommst du hier.

Wenn du dich für einen Freiwilligendienst interessierst, ist der erste Schritt, dass du uns deine Bewerbung schickst – am besten online. Danach melden wir uns bei dir und suchen mit dir den richtigen Platz. Alle Infos zur Bewerbung findest du hier.

Aktuelle Infos zum Freiwilligendienst bei der Diakonie Hamburg


Die Freiwilligendienste werden gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Das Diakonische Werk Hamburg führt als Mitglied der evangelischen Trägergruppe (vertreten durch die Evangelischen Freiwilligendienste gGmbH) das FSJ/den BFD auf der Grundlage einer gemeinsamen Bundeskonzeption sowie gemeinsamer Qualitätsstandards durch, die regelmäßig überprüft und weiterentwickelt werden.